Kontakt

EKO-PLANT GmbH

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Schilf im GewächshausJunge Schilfpflanzen im Gewächshaus In der Spezialgärtnerei REED der PAULY GROUP wachsen seit 25 Jahren gezielt optimierte Schilfpflanzen für die EKO-PLANT Klärschlammvererdungsanlagen und Naturerlebnisbäder.

Die bei REED entwickelten Schilfpflanzen einer Spezialkultur des Schilfs "Phragmites australis" eignen sich optimal für Renaturierungs- und Landschaftspflegeaufgaben. Sie sind der Motor der EKO-PLANT Ökotechnik und die Reinigungsspezialisten der Geomatrix® in den Naturerlebnisbädern. Jetzt im Frühjahr sind die Vorbereitungen zur Produktion von 300.000 Schilfpflanzen in vollem Gange.

Alleskönner Schilf - Vom Bedachungsmaterial zur Ökotechnologie

Die vielfältigen Eigenschaften von Schilf macht sich der Mensch schon seit Jahrtausenden zu Nutze: Ob als Bedachungsmaterial, Futterpflanze, Dünger, Schreibgerät, Isolationsmaterial oder für die Papierherstellung und den Bootsbau - die Nutzung von Schilf lässt sich bis zur letzten Eiszeit zurückverfolgen. In jüngerer Zeit wird Schilf immer häufiger zur gezielten Wasserreinigung eingesetzt und zukünftig könnte es beispielsweise vermehrt zur Herstellung von Bioethanol verwendet werden.

Auch bei EKO-PLANT zeigt das Schilf was es kann. In Klärschlammvererdungsanlagen dient es der Entwässerung, Hygienisierung und Umwandlung des Klärschlamms. Über die große Blattoberfläche verdunstet Schilf enorme Wassermengen und das dichte Geflecht von Schilfwurzeln wächst und vergeht und bildet so immer neue Entwässerungskanäle. Die im Wind schwankenden Halme, oft mehr als 100 Stück pro m², erzeugen unzählige feinste Risse im Klärschlamm, die die intensive Entwässerung zusätzlich unterstützen. Mit dem besonderen luftleitenden Gewebe wird gleichzeitig der Boden mit Sauerstoff versorgt. So entsteht der Lebensraum für eine Vielfalt an Mikroorganismen, die den Klärschlamm in humushaltige Klärschlammerde umwandeln.

In den Naturerlebnisbädern von EKO-PLANT unterstützt das Schilf die biologisch-physikalische Wasserreinigung im Geomatrix® Bodenfilter. Schilf nimmt dort Schad- und Nährstoffe auf, fördert deren enzymatischen Abbau und sorgt so für chlorfreies Badevergnügen.

Spezialzüchtung für optimale Ergebnisse

Aber Schilf ist nicht gleich Schilf. Saatgutherstellung und Anzucht bestimmen entscheidend die Eigenschaften der fertigen Pflanze. Seit 25 Jahren produziert REED speziell angepasste, wüchsige Schilfpflanzen in bester Qualität für Klärschlammvererdungsanlagen und Naturerlebnisbäder. Das Ergebnis sind Pflanzen, die bei der Klärschlammvererdung und der Wasseraufbereitung optimale Leistung erzielen, Leistung, die kontinuierlich kontrolliert wird. Mit der so gewonnen Erfahrung werden die Zuchtlinien stetig weiterentwickelt und verbessert.

Schon seit einigen Wochen sind die Gewächshäuser gefüllt mit gesunden, kräftigen Jungpflanzen, die aus selbst hergestelltem Saatgut angezogen wurden. Demnächst werden sie in Freilandbeete ausgepflanzt. Gezielte Nährstoffgaben sorgen für eine optimale Entwicklung und bereiten sie bestens auf ihr späteres Einsatzgebiet vor. Nur diese speziell angezogenen Schilfpflanzen sorgen für optimale Ergebnisse bei Klärschlammvererdung und Wasseraufbereitung.

Für 2019 ist die Herstellung von rund 300.000 Pflanzen geplant, die beispielsweise in den entstehenden Klärschlammvererdungsanlagen in Emsdetten und Lehrte oder auch im Naturerlebnisbad Bad Düben zum Einsatz kommen werden. Seit Gründung wurden damit bereits mehr als 3.500.000 Pflanzen bei REED herangezogen.

Die erfolgreiche Schilfproduktion im Geschäftsbereich REED, durchgeführt in diesem Jahr von 6 engagierten Mitarbeitern unter der Leitung von Dipl.-Ing. Brigitte Pauly, ist wesentlicher Bestandteil der PAULY GROUP. Als wichtiger Zulieferer trägt REED zu den kundenfreundlichen Generalunternehmerleistungen von EKO-PLANT bei.