Kontakt

THE PAULY GROUP

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Freibad WeendeSeit 2018 genießen die Badegäste im Parkbad Weende das naturnahe Freibadkonzept.Im vergangenen Jahr genossen mehr Besucher als je zuvor das chlorfreie Badevergnügen in den EKO-PLANT Naturerlebnisbädern. Jetzt startet die neue Saison.

Im Vergleich zu 2017 konnten sämtliche EKO-PLANT Naturerlebnisbäder ihre Besucherzahlen rekordverdächtig steigern. In Brackwede waren es 75.000 (plus 197 Prozent), in Mülheim an der Ruhr 93.000 (plus 175 Prozent) und im NEB Kemnather Land 58.000 (plus 276 Prozent) - um nur einige zu nennen. Selbst in das erst Ende Juli 2018 eröffnete Parkbad in Göttingen-Weende strömten in den wenigen Wochen bis Saisonende noch 30.000 Badegäste.

Insgesamt verzeichneten 2018 die von EKO-PLANT umgebauten Naturerlebnisbäder in Versmold, Heringen, Brackwede (Bielefeld), Immenreuth, Mettmann, Mülheim an der Ruhr, Uetze (Hannover) und Weende (Göttingen) 400.000 Besucher. Seit 2004 das erste EKO-PLANT Naturerlebnisbad in Mettmann eröffnet wurde, waren es 2,5 Millionen.

Natürlich war der außergewöhnlich lange und heiße Sommer 2018 ein Grund für diese Rekorde, doch schon seit Jahren steigen die Besucherzahlen kontinuierlich. Das Konzept aus chlorfreiem Badevergnügen kombiniert mit naturnaher Gestaltung und vielfältigen Sport- und Spielangeboten zieht die Menschen an. Nicht umsonst nennen wir unsere Bäder EKO-PLANT Naturerlebnisbad. Neben chlorfreiem Wasser bieten sie einen enorm gesteigerten Freizeit- und Erholungswert, sie sind  Oasen im städtischen, genauso wie im ländlichen Raum.

Wichtiger Teil der regionalen Infrastruktur

Öffentliche Bäder bieten den Menschen wichtige Ruhe- und Erholungszonen. Naturerlebnisbäder erfüllen diese Aufgabe durch ihre naturnahe Gestaltung noch besser. Wie wichtig den Bürgerinnen und Bürgern solche Bäder sind, zeigen nicht nur die steigenden Besucherzahlen. In Göttingen-Weende führte das bürgerschaftliche Engagement eines ganzen Stadtteils dazu, dass das Freibad nicht geschlossen, sondern saniert und zu einem Parkbad umgebaut wurde. In Uetze bei Hannover wurde das Freibad gar durch eine Genossenschaft übernommen und zum Naturerlebnisbad umgebaut. Auch hier kamen nach der Neueröffnung im August 2018 in den wenigen verbleibenden Sommerwochen noch 18.000 Besucher.

Saisonstart 2019

Den typischen Schwimmbadgeruch vermisst in EKO-PLANT Naturerlebnisbädern wirklich niemand. Für das chlorfreie Badevergnügen sorgt die biologische Wasseraufbereitung im Zusammenspiel mit einer ausgeklügelten Strömungs- und Pumptechnik. Und damit die auch in der kommenden Saison wieder garantiert problemlos läuft, sorgen Mitarbeiter von EKO-PLANT im Rahmen betriebsbegleitender Betreuung schon jetzt für die fachgerechte Wartung.

Schon sind die ersten Bäder geöffnet und noch im Mai startet dann überall die Badesaison. Und auch 2019 sowie 2020 werden weitere EKO-PLANT Naturerlebnisbäder fertiggestellt und eröffnet: am 24. Mai in Bad Düben und zur Saison 2020 in Ennepetal.

In Göttingen-Weende wurden im Frühjahr noch die letzten Gartenarbeiten an den Grünanlagen durchgeführt und eine 30 Meter lange Spielseilbahn errichtet.

Ein weiteres Saisonhighlight ist das Ruhr Raggae Summer Festival, das auf dem Gelände von Ruhrstadion und Naturbad in Mülheim stattfindet. Insgesamt nutzen immer mehr Betreiber von Naturerlebnisbädern die Attraktivität ihrer „Location“, um durch vielfältige Sport-, Spiel- und Kulturveranstaltungen ihre Bäder noch anziehender zu machen.