Kontakt

THE PAULY GROUP

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Vererdungsanlage Rotenburg-BraachMittelbeschickung der Hochleistungsvererdung Rotenburg-BraachÜberragende Leistungen bei der Entwässerung und Vererdung anaerob stabilisierter Klärschlämme und ungünstiger Schlammqualitäten dank Hochleistungsvererdung von EKO-PLANT.

Das Verfahren ist durch mehrere Patente geschützt und kommt bereits seit Jahren bei etlichen Klärschlammvererdungsanlagen zur Anwendung.

Schlammkonditionierung, modernste Steuerungstechnik und angepasste Beschickung

Das Verfahren der Hochleistungsvererdung ist die Antwort EKO-PLANTs auf Bedingungen welche die Realisierung einer klassischen Klärschlammvererdungsanlage behindern. Eine schwierige Klärschlammqualität oder auch die verfahrenstechnische Auslegung einer Kläranlage können dabei, neben weiteren Faktoren, eine Rolle spielen. Hochleistungsvererdung vereint dabei insbesondere die Erfahrungen von EKO-PLANT im Bereich der Schlammkonditionierung mit der Integration technologischer Innovationen im Bereich der Beschickungs-, Steuerungs- und Regelungstechnik.

Bei der Schlammkonditionierung kann der Einsatz von Flockungshilfsmitteln zur Anwendung kommen. Wahlweise können dafür stärkebasierte oder synthetische Polymere verwendet werden. Bei mehr als 10 Klärschlammvererdungsanlagen von EKO-PLANT kommt diese Art der Schlammkonditionierung bereits zum Einsatz. Als weitere Methode der Schlammkonditionierung kann aber auch eine gezielte Vermischung unterschiedlicher anfallender Klärschlämme in Frage kommen. So wird bspw. die Beschickung von Mischungen aus aerob und anaerob stabilisiertem Klärschlamm von EKO-PLANT erfolgreich praktiziert. 

Als innovative Beschickungstechniken der Hochleistungsvererdung stehen verschiedene Ausführungen zur Verfügung. Diese ermöglichen im Zusammenspiel mit einer modernen Steuerungs- und Regelungstechnik eine genaue punktuelle Beschickung. Für die Vererdung benötigte Fläche wird hierdurch verringert und wichtige Trockenphasen können verlängert werden. Der Abbau organischer Masse in den Beeten wird intensiviert, die Entwässerungsleistung noch größer und der Zeitraum bis zur Räumung noch länger. Die Effizienz des Gesamtsystems steigt. Ein weiterer Vorteil: Die besondere Beschickungstechnik erlaubt nahezu beliebige Beetformen, hilfreich vor allem bei schwierigen Geländeverhältnissen.

Höchstleistung: trockener, weniger, länger

Auswertungen von mehr als 10 Jahren Betriebserfahrung mit unserer ersten Hochleistungsvererdungsanlage in Eibelshausen und viele Jahre Erfahrung mit weiteren realisierten Anlagen belegen die Leistungsfähigkeit der Hochleistungsvererdung: Es werden Restmengen erzielt, die maschinelle Entwässerung nur erreichen würde, wenn sie auf einen Trockenrückstand von > 40 Prozent entwässern könnte.  Zum Vergleich: maschinelle Entwässerungsmethoden erreichen jedoch nur Trockenrückstandsgehalte von 20 bis 30 Prozent. Die zur Verwertung anfallende Restmenge ist bei der Hochleistungsvererdung also nur ungefähr halb so groß, wie nach einer maschinellen Entwässerung.

In Eibelshausen sind die Beete  nach 11 Betriebsjahren zu 50 Prozent gefüllt und in Neuruppin sind es nach fast 6 Betriebsjahren weniger als 25 Prozent.

Nachrüstung bestehender Anlagen

Auch bestehende EKO-PLANT Klärschlammvererdungsanlagen lassen sich mit Zusatzmodulen zur Hochleistungsvererdung nachrüsten. Ob dies möglich und sinnvoll ist prüfen wir im Einzelfall mit Unterstützung unseres Speziallabors PLANCO-TEC.  Unsere Fachleute vom Team Service Ökotechnik stehen Ihnen gerne beratend zur Verfügung.

Die EKO-PLANT Hochleistungsvererdung ist das Ergebnis von über 30 Jahren Innovation und Weiterentwicklung und überzeugt durch beste Vererdungsleistung auch bei schwierigen Schlammqualitäten und Rahmenbedingungen. Die Vorteile der EKO-PLANT Klärschlammvererdung - Entwässerung bei gleichzeitiger Lagerung, langfristige Planungssicherheit, flexible Anpassung an den Verwertungsmarkt, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit - stehen so einem noch größeren Kreis von Kläranlagenbetreibern offen.

Über die Baufortschritte unserer neuesten Hochleistungsvererdungsanlage in Emsdetten werden wir in Kürze berichten.