Kontakt

THE PAULY GROUP

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Sommer, Sonne, FreibadEin Freibad PLUS verbindet Holzstege und klares, natürliches Wasser mit klassischem Bahnenschwimmen. Freibäder sind seit Jahrzehnten ein zentraler Bestandteil kommunaler Freizeitangebote. Wenn Freibäder in die Jahre kommen, stehen Kommunen aber regelmäßig vor der Frage: teuer sanieren oder schließen? Es gibt aber eine dritte Möglichkeit: den Umbau zum modernen Freibad PLUS.

 

1. PLUS: Wasserqualität

Die biologische Wasseraufbereitung sorgt für klares, frisches und hygienisch einwandfreies Wasser − ganz ohne Chlor. Das freut nicht nur Allergiker und Betriebspersonal. Alle lieben das Badevergnügen im weichen und chlorfreien Wasser.

2. PLUS: Naturnahe Gestaltung

Sandstrand, Holzstege, Sprungturm und Spielgeräte aus natürlichen Materialien plus großzügige Grünanlagen − so wird ein Freibad zur attraktiven Freizeitlandschaft, in der die Badegäste nicht nur Erfrischung finden, sondern Urlaubsfeeling direkt vor der Haustür.

3. PLUS: Erweiterte Nutzungsmöglichkeiten

Beachparty, Konzerte, Volleyballturnier, private Feiern, Fasshütten – das Freibad PLUS lädt nicht nur zum Schwimmen ein, sondern bietet Raum für eine Vielzahl weiterer Freizeitaktivitäten. Es schafft damit nicht zuletzt auch zusätzliche Einnahmequellen für die Betreiber.

4. PLUS: Mehr Besucher

Besucherstatistik Naturbad BrackwedeDie Zahlen sprechen für sich: Durch den Umbau zum Freibad PLUS steigen die Besucherzahlen kräftig, jährliche Schwankungen sind wetterbedingt. Links ein Beispiel.

 

 


EKO-PLANT entwickelt zusammen mit den Betreibern individuelle Nutzungskonzepte. Jedes Freibad PLUS ist ein Unikat und wird auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche jedes einzelnen Kunden abgestimmt.

Hier ein paar Beispiele:

Göttingen − Park plus Bad gleich Parkbad Weende

Das traditionsreiche Freibad im Göttinger Stadtteil Weende wurde 2018 zum Freibad PLUS umgebaut. Das Besondere: Die großzügigen Parkanlagen mit ihren neuen Sport- und Spieleinrichtungen sind über die sommerliche Badesaison hinaus ganzjährig geöffnet. Im Rahmen des Gesamtkonzepts wurden auf dem Gelände eine neue Gastronomie und ein Jugendzentrum angesiedelt. Das neue Freibad PLUS wurde so zu einem öffentlich zugänglichen Freizeitgelände und leistet im Rahmen der Stadtteilentwicklung einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität der Anwohner.

Ennepetal, Heringen, Versmold − Badespaß das ganze Jahr

An diesen Standorten gibt es zusätzlich zum Freibad PLUS auch ein angrenzendes Hallenbad. Dadurch ist es den Badegästen möglich, flexibel auf Wetterumschwünge zu reagieren. In Versmold und Heringen gibt es für Hallenbad und Freibad PLUS gemeinsame Umkleideräume, so dass die Besucher beliebig von drinnen nach draußen wechseln können.

Ennepetal eröffnet zur Badesaison 2020. Ihr Beginn wird sich jedoch vor dem Hintergrund der aktuellen Situation vermutlich deutlich nach hinten verschieben. Wir hoffen alle, dass ein frühzeitiger Saisonstart möglich sein wird, doch die Gesundheit aller geht natürlich vor. Nichtsdestotrotz wird sich das Ganzjahreskonzept schnell zu einem neuen Highlight der Badeszene im Ennepekreis und darüber hinaus entwickeln.

Bad Düben − Raum für Bildungsprojekte

Warum die attraktiven Freizeitanlagen nur in den wenigen Sommermonaten und ausschließlich für Badegäste öffnen? In Bad Düben wurde im westlichen Bereich ein Camp aus 8 Fasshütten nebst Outdoorküche errichtet. Hier können Schulklassen oder andere Gruppen übernachten oder Bildungsprojekte aus den Bereichen Natur und Umwelt, Sport und Handwerk durchgeführt werden. Angrenzend wurden Stellplätze für Wohnmobile eingerichtet. Das Bad wird zukünftig auch für private Feste oder Betriebsfeiern zur Verfügung stehen. Das verlängert die kurze Badesaison und generiert zusätzliche Einnahmen.

Diese Beispiele zeigen: Biologische Wasseraufbereitung plus innovative Nutzungskonzepte − mit einem Freibad PLUS von EKO-PLANT gewinnen alle.

 

Naturbad Mülheim an der Ruhr  Naturerlebnisbad Versmold  Parkbad Weende 
Parkbad Weende fritz kunze bad Heringen (Werra) Naturbad Brackwede 

 

Mehr Informationen finden Sie hier:

Broschüre "Freibad PLUS"

Poster "Freibad PLUS"

Zeitraffervideo "Bau des Parkbads Weende"