Kontakt

THE PAULY GROUP

Bahnhofstraße 12
37249 Neu-Eichenberg

Newsletter

Bestellen Sie unseren Newsletter

Bitte beachten sie unsere Hinweise zum Datenschutz

Übergabe des PlatschProjektabschluss: Das neue Freibad PLUS in Ennepetal wird feierlich übergeben.Nach 15 Monaten Umbau zum Freibad PLUS wurde das neue „Platsch“ im nordrhein-westfälischen Ennepetal am 18. Juni 2020 offiziell übergeben. Anwesend waren u. a. Bürgermeisterin Imke Heymann, Florian Englert, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Kluterthöhle & Freizeit GmbH, Stefan Ahrens und Werner Schierl von EKO-PLANT sowie Vertreter der lokalen Presse. Und alle waren sich einig: Das neue „Platsch“ ist in der Region einzigartig.

Naturnaher Badespaß: für die ganze Familie, das ganze Jahr

Kernstück des neuen Freibad PLUS ist die biologische Wasseraufbereitung. Der mit Schilf bepflanzte Geomatrix® Bodenfilter sorgt für hygienisch einwandfreies Wasser − ganz ohne Chlor. Das Ergebnis: natürlich klares Wasser und pure Erfrischung für die Badegäste. Die Beckengestaltung setzt auf Elemente des klassischen Freibads, wie z. B. das Bahnen schwimmen über 25 Meter, und ergänzt sie durch eine Lagune mit Sandboden und einen weiten Strandbereich – ein echtes PLUS für die Region.

Auch an einen bar­rie­re­frei­en Zugang ins Becken wurde gedacht und als Attraktion gibt es eine 15 Meter lange Breitwellenrutsche. Die Gestaltung der Freiflächen ist offen strukturiert. Holz­in­stal­la­tio­nen, Sandflächen und eine lockere Bepflanzung schaffen Urlaubsatmosphäre direkt vor der Haustür. Für die Kleinen gibt es einen Wasserspielplatz und ein ganz besonderes Plansch­becken in Felsoptik. Für den Bewegungsdrang der Größeren wurde ein Beach-Volleyball-Feld eingerichtet. Auch eine Infrastruktur für Veranstaltungen wurde be­rück­sich­tigt und soll künftig das Sommerleben in Ennepetal bereichern.

Direkt neben dem neuen Freibad PLUS befindet sich das Hallenbad mit Saunawelt. Beide Anlagen können in den Sommermonaten im Wechsel oder parallel betrieben werden und bieten Badespaß für die ganze Familie und das ganze Jahr an einem einzigen Standort. Geschäftsführer Florian Englert fasst das neue Konzept zusammen: „Hier geht man nicht ins Freibad, hier hat man einen echten Urlaubstag.“

Termingerecht und kostensicher dank EKO-PLANT

„Wir haben alles daran gesetzt, dass das Freibad pünktlich zu den Ferien fertig wird“, berichtet Bürgermeisterin Imke Heymann. Als Generalunternehmer hat EKO-PLANT für die termingerechte Fertigstellung gesorgt − und das trotz der erschwerten Rahmen­be­din­gun­gen der letzten Monate. Das Erfolgsrezept: Engagement und Flexibilität aller Beteiligten und Regionalität. Viele Bauunternehmen und Handwerksbetriebe aus Ennepetal und der nahen Umgebung haben hier mit Systemanbietern aus dem Beckenbau engagiert zu­sam­men­ge­ar­bei­tet. Dass auch die Kosten im vereinbarten Rahmen geblieben sind, war ein wichtiges Ziel für EKO-PLANT.

Als „mutig“ bezeichnet Bürgermeisterin Heymann in ihrer Rede die Entscheidung für den Umbau zum Freibad PLUS. Doch angesichts des Ergebnisses sieht sie sich rundum bestätigt. Es war goldrichtig auf zeitgemäße Ökotechnik zu setzen − und auf EKO-PLANT als Generalunternehmer.

Alle sind sich sicher: Das neue „Platsch“ wird ein voller Erfolg und ein Highlight in der Freizeitlandschaft der gesamten Region. Mit dem Umbau zum Freibad PLUS ist die Verbindung von guter Gestaltung, ökologischer Wasseraufbereitung und kostengünstigem Betrieb gelungen. Die Menschen in Ennepetal und Umgebung werden von ihrem neuen attraktiven und zeitgemäßen Freibad begeistert sein. „Es ist das wohl schönste Bad der Region“, schwärmt Florian Englert.

Übersicht "Platsch"   Planschbecken Ennepetal  Strandzone Ennepetal  Startblöcke Ennepetal 

 

Sie möchten noch mehr erfahren? Fragen Sie uns oder folgen Sie den nachstehenden Links für weitergehende Informationen:

Links zu den bisherigen Newslettern zum Freibad PLUS in Ennepetal:

Links zu Presseartikeln über das Freibad PLUS in Ennepetal: