THE PAULY GROUP

 

THE PAULY GROUP

Sehr geehrte Damen und Herren,


Klärschlammerde aus EKO-PLANT Vererdungsanlagen leistet einen Beitrag zur Humusbildung und minimiert den Eintrag von Nitrat in das Grundwasser. Vor diesem Hintergrund haben in Niedersachsen jetzt die Ministerien für Landwirtschaft und Umwelt die düngerechtliche Bewertung von Klärschlammerde neu geregelt. Dieser Schritt würdigt erstmals die deutlich bessere Qualität von Klärschlammerden.

Mit den EKO-PLANT Klärschlammerden EKO-TERRA und EKO-TERRA Ca+ kann weiterhin auch im Spätsommer und Herbst gedüngt werden. Die Anrechnung von Stickstoff in der Düngung wird den tatsächlichen Gegebenheiten angepasst!

Das ist gut für alle landwirtschaftlichen Betriebe, die in der Vergangenheit Klärschlammerde zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und Phosphatversorgung eingesetzt haben. Und es ist gut für die Betreiber von Kläranlagen, denen die landwirtschaftliche Verwertung ihrer Klärschlammerde weiterhin offen steht.

Erfahren Sie in diesem Newsletter, wie die neuen Regelungen aussehen und wie Sie davon profitieren können.

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen Ihr

Dr.-Ing. Udo Pauly
THE PAULY GROUP

THE PAULY GROUP

KLÄRSCHLAMMERDE DÜNGERECHTLICH NEU EINGESTUFT

 

In Niedersachsen regelt ein aktueller Erlass die düngerechtliche Bewertung von Klärschlammerde neu. Deren Vorteile bei der Verbesserung von Bodenfruchtbarkeit und Phosphatversorgung können zukünftig weitreichender genutzt werden

Klärschlammerde düngerechtlich neu eingestuft

Die Neufassung der Düngeverordnung führte 2017 zu erheblichen Einschränkungen bei der Düngung mit organischen Düngern. Auch Klärschlammerde war von diesen Einschränkungen betroffen.

 

Humusversorgung und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit

Klärschlammerde unterscheidet sich wesentlich von anderen organischen Düngern. Während des mehrere Jahre andauernden Vererdungsprozesses wird der Klärschlamm nicht nur entwässert, sondern durch biologische Prozesse verändert:

  • Die Stickstofffracht wird im Vergleich zu rein technischen Entwässerungsverfahren insgesamt um bis zu 50 Prozent reduziert.
  • Stickstoff wird biologisch umgebaut und in organische Verbindungen eingebaut.
  • Durch den Um- und Abbau organischer Substanz erhöht sich die Phosphatkonzentration.

Anders als bei rein technisch entwässertem Klärschlamm entsteht so ein stark humuswirksamer Dünger, der zur Humusversorgung des Bodens ausgebracht werden kann und die Bodenfruchtbarkeit verbessert.

 

GERNE BERATEN WIR SIE!

 

THE PAULY GROUP ist eine mittelständische Unternehmensgruppe in Nordhessen mit ökologischer Kompetenz und Technologieführung in ihren jeweiligen Bereichen.

Zur Unternehmensgruppe gehören die EKO-PLANT GmbH, die HUMUS- UND ERDEN KONTOR GmbH sowie die INFU GmbH mit dem Fachlabor PLANCO-TEC.

 

 

info@the-pauly-group.de

 

Impressum:
THE PAULY GROUP | Bahnhofstraße 12 | 37249 Neu-Eichenberg
T +49 5542 503119-0 | F +49 5542 503119-6
info@the-pauly-group.de | www.the-pauly-group.de